Werz-Kraft

Hintergrundbild der Werz-Kraft
Navigation

Geschäftsleitung

Kompetenz im Dreierpack

Die Geschichte der Steuerberater Werz Kraft Vogt beginnt nicht erst 2002 mit der Gründung der Kanzlei, sondern lange zuvor. Das gemeinsame Fachhochschulstudium von 1985 bis 1988 ist der Beginn der langen Freundschaft zwischen Stefan Werz und Jürgen Kraft.

Vom Kommilitonen zum Geschäftspartner

Die beruflichen Wege trennen sich nach erfolgreichem Studienabschluss zum Diplom-Finanzwirt. Während Jürgen Kraft noch bis April 1992 beim Finanzamt in Schwäbisch Hall tätig ist, wechselt Stefan Werz zu einem Wirtschaftsprüfer nach Marbach bei Ludwigsburg. Vor dem Ablegen der Steuerberaterprüfung im Jahr 1993 zieht Stefan Werz nach Ulm. Dort ist er zunächst angestellt, ehe er sich ein Jahr später an dieser Kanzlei beteiligt. 1997 erwirbt er eine eigene Steuerberatungskanzlei in Langenau. Jürgen Kraft verlässt die Finanzverwaltung und schließt sich einer Steuerberatungsgesellschaft in Schwäbisch Hall an. 1995 legt er die Prüfung zum Steuerberater ab und gründet im Jahr darauf eine Steuerberatersozietät in Crailsheim.

2001 mündet dann die langjährige Freundschaft in ein gemeinsames Unternehmen. Jürgen Kraft wechselt nach Langenau und am 2. Januar 2002 startet die Sozietät Werz . Kraft. Im Oktober 2009 wird expandiert und eine repräsentative Niederlassung in Ulm eröffnet.

Konsequente Weiterentwicklung

Zum 1. Oktober 2013 holen sich Stefan Werz und Jürgen Kraft Verstärkung für die Führungsriege: Diplom-Finanzwirt und Steuerberater Ingo Vogt komplettiert die Geschäftsführung. Mit Wirkung zum 2. Januar 2015 tritt Ingo Vogt der Kanzlei bei. Zur Vorbereitung seines Einstiegs wird im Dezember 2014 das Rechtskleid geändert: Aus Werz . Kraft wird die Werz Kraft Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB. Und seit dem 2. Januar 2015 firmieren wir unter dem Namen Werz Kraft Vogt Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB.

Für Sie bringt das viele Vorteile. Noch mehr Kompetenz, noch mehr Fachwissen und noch mehr Leistung. Und mehr Zeit für Sie.  Denn drei sind eben einer mehr.
Mit Ingo Vogt gewinnen wir einen sehr qualifizierten und ambitionierten Berufskollegen. Die Zusammenarbeit gestaltet sich von Anfang an sehr angenehm. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Stefan Werz und Jürgen Kraft den Kollegen ins Partner-Boot holen.

Ingo Vogt beginnt seine berufliche Laufbahn 2002 mit der Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Er schließt sich 2005 der Finanzverwaltung an und startet eine duale Ausbildung zum gehobenen Dienst. 2008 legt er die Prüfung zum Dipl.-Finanzwirt (FH) ab. Eine etwas ungewöhnliche Laufbahn, aber für seine kompetente steuerliche Beratung von unschätzbarem Wert. Danach verlässt er die Finanzverwaltung und wechselt erneut die Seiten. Konsequent verfolgt er die Erreichung seines Berufsziels und absolviert im Februar 2012 die Steuerberaterprüfung.